Dienstag, 12. April 2016

Nachgefragt: Muss man immer Abstinenz nachweisen, wenn man wegen Alkohol zur MPU muss?




Muss man immer Abstinenz nachweisen, wenn man wegen Alkohol zur MPU muss?


Nein, nur wer abhängig ist oder seinen Alkoholkonsum nicht reduzieren kann, muss Abstinenz nachweisen; meist genügt, es kontrolliert zu trinken.


Ja, ausnahmslos


Ist auf jeden Fall hilfreich, den Gutachter freut`s






Nein, nur wer abhängig ist oder seinen Alkoholkonsum nicht reduzieren kann, muss Abstinenz nachweisen; meist genügt, es kontrolliert zu trinken.

Keine Kommentare: