Freitag, 30. Juni 2017

Bundestag verabschiedet Gesetz zur Ahndung illegaler Straßenrennen


29.06.2017
Der Bundestag hat heute ein Gesetz zur Ahndung illegaler Straßenrennen verabschiedet. Illegale Straßenrennen gelten künftig als Straftat - nicht mehr nur als Ordnungswidrigkeit.

 Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt:

Wer das Leben anderer leichtfertig aufs Spiel setzt, muss mit maximalen Konsequenzen rechnen.
Illegale Straßenrennen sind eine große Gefahr für die Allgemeinheit. Todesraser müssen hart bestraft werden. Neben der Teilnahme an den irrsinnigen Rennen wird künftig schon der Versuch der Organisation hart bestraft werden. Allen muss klar sein: Illegale Straßenrennen sind kein Kavaliersdelikt, sondern Straftaten. Es drohen bis zu zehn Jahre Freiheitsstrafe und der Verlust der Fahrerlaubnis oder des Fahrzeugs.


Mittwoch, 21. Juni 2017

Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren legt Bericht vor


Dobrindt: Weltweit erste Leitlinien für Fahrcomputer
20.06.2017

Die von Bundesminister Alexander Dobrindt eingesetzte Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren hat ihren Bericht vorgelegt. Das Experten-Gremium unter Leitung des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio hat darin Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickelt.
 

Freitag, 16. Juni 2017

Heute schon gelacht

Arzt zum Schorsch nach der Untersuchung: "Also ich kann im Moment nichts finden, kann sein, dass das am Alkohol liegt." Daraufhin der Schorsch ganz besorgt: "Oje, Herr Doktor, dann komm` ich wieder, wenn Sie nüchtern sind."

Dienstag, 6. Juni 2017

Heute schon gelacht?

Der Polizist zum Autofahrer: "Ihren Führerschein, bitte!" "Sagen Sie bloß, den haben Sie verschlampt, den hab ich Ihnen doch schon vor 2 Monaten gegeben!"